Aug
22
2014
-

“Ich bin gefeuert worden, weil ich zu gut war.”

ausrufezeichenMit einer Freundin (Naciye C.) sprachen wir über türkische Arbeitgeber und Arbeitnehmer u.a. Ich habe schon über 700 Personen für meine Auftraggeber bzw. Unternehmen und Marken, die ich in die Türkei führte, eingestellt. Wir wollten für www.hrs.de Türkei Personal einstellen. Der Eigentümer und ich bestellten die Kandidaten zum finalen Gespräch. 12 BewerberInnen wurden zum Termin bestellt. Übrigens, als ich in der Online-Jobmaschine die Stellenanzeige einstellte, haben sich innerhalb von einer Woche über 8.000 Personen beworben. Sogar Köche und Krankenschwestern (als Beispiel dafür, weil es mit der ausgeschriebenen Position nichts zu tun hatte) waren dabei. Hauptsache ein deutscher Arbeitgeber :)  Es waren lediglich 5 Stellen ausgeschrieben.

Auffallend war, dass 3 der Bewerber dicke Ordner unterm Arm dabei hatten. Als der erste von denen dran war und sich vorstellte, was das denn für ein Ordner sei. “Gerichtsunterlagen, damit Sie mir glauben.” Gerichtsunterlagen, glauben … !?  ”Ich bin nämlich gefeuert worden, weil ich zu gut war.” Klar, genauso dachten wir auch. ;)

Danach aber die Überraschung. Er sagte die Wahrheit. Er war für Fixum + Prozente eingestellt worden. Nach 2 Monaten hat er über 20.000 TL /Monat Provisionsanspruch gehabt. Er war zu gut. Als dann die danach folgenden Monate sogar steigende Provisionen auswiesen, wurde ihm gekündigt. Dabei hat er in 5 Monaten der Tätigkeit, 4 mal sein Fixum erhalten und sonst nichts.

Natürlich hat er geklagt und bekam Recht. Ein Zeuge sagte in der Verhandlung, was der Chef mal von sich gab : “Das fehlte noch, dass ich ihm die Beträge bezahle. Nachher kommt er mir noch mit einem Porsche vorgefahren.”  Das nennt man wohl “sich in den eigenen Bein schießen.” Bei den anderen zwei Bewerbern war die Situation auch nicht anders. Die waren ebenfalls ‘zu gut’. :)

Aug
22
2014
-

Atatürk hätte seine wahre Freude daran – Savarona is back !

savaronaDie Savarona war 1931 die wahrscheinlich größte Dampfyacht, die je für eine Privatperson gebaut wurde. Vom Stapel lief das Schiff in der Hamburger Schiffswerft Blohm & Voss.

Gebaut wurde die Savarona 1931 für die US-amerikanische Erbin Emily Roebling Cadwallader, eine Enkelin von John August Roebling, dem Erbauer der Brooklyn Bridge. Das Schiff war zum Zeitpunkt der Ablieferung die größte Yacht seiner Art. Sie wurde nach einem schwarzen Schwan benannt und war die zweite von drei aufeinanderfolgenden Yachten mit dem Namen Savarona. Die Erstbesitzerin nutzte das Schiff einige Jahre auf weltweiten Reisen, dabei lief die Savarona jedoch niemals US-amerikanische Häfen an, in denen die Besitzerin Einfuhrzölle hätte bezahlen müssen.

1938 wurde die Yacht an die türkische Regierung veräußert, die sie dem kränkelnden Staatsoberhaupt Mustafa Kemal Atatürk zum Geschenk machte. Dieser verbrachte sechs Wochen auf dem Schiff bevor er verstarb. Während der Jahre des Zweiten Weltkriegs und danach bis 1951 lag die Yacht aufgelegt in der Kanlica Bucht am Bosporus, danach wurde sie zum Ausbildungsschiff Gunes Dil umgebaut. Durch ein Feuer in der türkischen Marineakademie im Jahre 1979 wurde das Schiff beschädigt und lag daraufhin erneut für rund zehn Jahre auf.

1989 erwarb der türkische Geschäftsmann Kahraman Sadikoglu die Gunes Dil und ließ sie auf der Werft Tuzla Shipyards bei Istanbul umfassend renovieren. Bei der Wiederherstellung wurden die Dampfmaschinen durch neue Dieselmotoren ersetzt. Danach diente die Savarona als Charteryacht im Mittelmeerraum.

2013 übernahm das türkische Kulturministerium die Yacht und ließ es warten und restaurieren. Nach 10 Monaten steht die Yacht jetzt in alter Pracht da.

 

Aug
22
2014
-

Gulf Cryo aus Kuwait investiert in der Türkei

GulfCryoDie Araber interessieren sich kaum für die Krisengebiete im Nahost und halten sich aus allem raus, nur wenn es um die Türkei-Investitionen geht, sind sie in der letzten Zeit kräftig dabei. Gulf Cryo ist der kuwaitische Gas-Riese. Die Gruppe hat  jetzt die türkische Deniz Gas gekauft. Deniz Gas gibt es seit 39 Jahren. Die Firma hat 3 Auffüllbetriebe für die unterschiedlichsten Industrie- und medizinische Gase.

Gulf Cyro CEO betonte, dass die Firma jetzt in den größten Gasmarkt des Nahen-Ostens rein gegangen wäre.

Aug
21
2014
-

Denkanstöße zur Zukunft der Türkei – Angefangen mit der globalen Erwärmung bis hin …

dürreBitte berücksichtigen, dass durchaus mehr Denkanstöße zu liefern wäre, aber hier nur einige Punkte angeschnitten werden.

Die Überschrift sollte nicht nur die aus der  Agrarwirtschaft sensibilisieren, sondern alle. Das tut es aber nicht. Selbst zu Zeiten von Tschernobyl, als die Welt Angst vor den radioaktiven Strahlen hatte, hieß es um die Ecke, in der Türkei ; “uns wird schon nichts passieren” (bize bir sey olmaz) und das Leben ging gewohnt weiter. Anders sieht es bei der globalen Erwärmung aus. Wenn die Vorhersagen der Experten stimmen, wird die Türkei um 2070 eine Wüste sein. Auch, wenn man darauf setzen wird, dass die Experten sich irren, so kann es nur um Jahre bzw. um einige Jahrzehnte gehen.

Heute schon kann man in manchen Gegenden von England Feigen züchten und man denkt sogar dort an den Export. Das hätte jeder türkische Agrarexperte noch vor einigen Jahren für unmöglich gehalten. Also wird es ernst. Ich möchte eigentlich zeigen, dass es höchste Zeit ist in anderen Dimensionen zu denken und zu  rechnen. Türkei wird, nach den Vorstellungen der Regierung alsbald zu den 10 größten Industrien der Welt zählen. Wie soll die Rechnung aufgehen, wenn solche elementaren Dinge wie oben und die die ich noch aufzählen werde, einfach weg denkt ?

Auch sagt man, dass die Türkei in 10 Jahren, die doppelte Menge an Strom produzieren und die Schere im Handelsbilanzdefizit, um diesen Betrag geringer ausfallen wird. Dem ist aber nicht so. Denn die Türkei wird dann, als eine der großen Industrienationen, weitaus mehr als die doppelte Menge an Strom zu heute brauchen.

Der Wirtschaftsminister hat unlängst gesagt, dass die Traumvorstellung von 500 Mrd. USD an Exporten in 2023, zum 100. Jahrestag der Republik, wahrscheinlich sich eher bei 150 Mrd. USD einpendeln wird. Nicht, weil die Türkei diese Leistung zu erbringen in der Lage wäre, doch wird es an Fachkräften mangeln. Auf Schulen, die religiös ausgerichteten Unterricht anbieten, kann man nicht setzen. Aber auch die Hochschulen sind momentan Lieferanten von Arbeitslosen. Die erfasste Arbeitslosenquote bei den Akademikern liegt bei über 25%. Ein Großteil der Menschen, besonders oft die Frauen, gehen erst gar nicht in den Arbeitskreislauf und bleiben zuhause.

Ein Wirtschaftswachstum, um die 3-4 % ist für die aufstrebenden Länder, wie die Türkei eine ist, zu niedrig, als das man sich damit rühmen könnte. Der Wachstum ist außerdem der Bautätigkeit zu verdanken und ist folglich kein gesundes Wachstum.

Die Türkei wird auf ewig auf die niedrigen Mindestlöhne setzen und hoffen, dass ausländisches Kapital ins Land fließt. Das wird auch passieren, wie es momentan der Fall ist. Die ausländischen Investoren haben die meisten der Leckereien an Schlüsselindustrien schon eingeheimst. So wird die Abhängigkeit vom Ausland immer größer werden.

Der Erzabbau, wie auch sonst vieles, wird nicht effektiv genug betrieben. Folglich entscheiden sich viele Industriellen zu einer Schließung und importieren lieber. Das kann man am besten daran sehen, dass die Türkei auf einigen Segmenten führender Exporteur dieser Produkte ist, aber gleichzeitig auch der größte Importeur. Siehe Baumwolle.

Die Infrastruktur vieler Industrien, außer der Bauindustrie, wurde vernachlässigt.

Für mich ist einer, der sagt : “Die Türkei ist auf dem richtigen Weg”, nicht von dieser Welt. Dabei habe ich die Politik nicht einmal angeschnitten.

Aug
20
2014
-

Türkei – Die Russen kämpfen um die Spitzenposition. Die Deutschen schauen sich das an.

alanyasundaySeit 2014 kamen 5,6mal mehr russische Touristen in die Türkei als 2001. In diesem Jahr gibt es abermals eine gewaltige Steigerung. Kamen letztes Jahr 1,7 Mio. russische Touristen, so sind es bereits in den ersten 6 Monaten dieses Jahres schon 1,923 Mio. 78% von ihnen entschieden sich für Antalya und 14% für Istanbul. Somit sind die Russen mit 16,8% Anteil an den Touristen führend.

Deutschland ist ebenfalls Spitze. Lediglich 23.000 weniger Deutsche als Russen kamen in den ersten 6 Monaten in die Türkei. Sicher wird der eine oder andere Satz von Erdogan die führende Position der Deutschen beeinflusst haben, denkt man in der Branche.

Bei den Zahlen der Deutschen in den letzten Jahren gibt es kaum Steigerungen. Die Zahlen bleiben stabil.

Aug
20
2014
-

Türkei – In dieser Branche geht die Post ab

erotikshop

So einladend sehen die meisten aus ;)

Der Erotik-Markt der Türkei floriert, doch wird darüber nie berichtet. Das Geld wird still und leise verdient. Vom Gesetz wegen dürfen die Sex-Shops nicht als Ladenlokal eröffnet werden. Diese sind zumeist ab der 1. Etage in den Hochhäusern zu finden. Es sind auch so nicht sehr viele. Laut einem Zeitungsartikel von heute existieren gerade mal 50 Sex-Shops in der Türkei. 30 davon sind in Istanbul. Da sich viele genieren, laufen die meisten Bestellungen über das Internet. Auch ist die Inhaltsangabe der Päckchen nicht identisch mit dem tatsächlichen Inhalt. Die meisten Besteller kommen aus den Städten Gaziantep, Kayseri und Antalya. Sale toppers sind die Vibratoren. Auch bestellen die Frauen wohl weitaus mehr Artikel als die Männer.

 

Written by ARD in: Wirtschaft | Tags: , , , , , ,
Aug
20
2014
-

Hyundai i20 – Für Europa ausschließlich aus türkischer Produktion

hyundaii20Hyundai’s B Segment Star i20 wird aufgepeppt auf der Automobilmesse in Paris vorgestellt werden. Die Europa Lieferungen der i20, wie auch i10 sollen ausschließlich aus türkischer Produktion kommen. Die i20 wurde seit 2002 über eine Million mal verkauft und ist das meistverkaufte Modell von Hyundai in Europa. Die Überarbeitung erfolgte im Designzentrum in Deutschland. Die Produktion erfolgt im Hyundai Werk in Izmit. Das Werk hat eine Kapazität von 200.000 Fahrzeugen im Jahr.

 

Aug
19
2014
-

Steglitz : Wirtschaftswachstum macht die Reichen reicher

ausrufezeichenDer Nobelpreisträger für Wirtschaft Josepg Steglitz ist derzeit in der Türkei und hat für die, die es hören wollen, Interessantes von sich gegeben. Er unterstrich, dass der Wirtschaftswachstum zu 95% die sowieso Wohlhabenden tangiert und diese noch reicher macht, als die breite Masse der Bevölkerung das spüren würde. Noch schlimmer sogar. Die Wohlhabenden würden, durch mehr Wohlstand gestärkt, sich anmaßen, ‘die da unten’ mit herabwürdigenden Blicken zu betrachten, was die Situation zu Ungunsten der Massen noch mehr verschlimmert.

In den meisten Ländern würde der Wirtschaftswachstum nicht automatisch mehr Arbeitsplätze bedeuten. Er sagte außerdem, in den Ländern wo die Gerichtsbarkeit nicht funktioniert, erübrigt sich jegliche Investition.

 

 

Aug
18
2014
-

1. türkisches Auto, die Vogelwischer, der 3. Flughafen von Istanbul u.v.a.m.

yht1

Die Vogelwischer sind hinüber und müssen ersetzt werden.

Heute hat der Forschungsminister der Türkei verkündet, dass die Türkei bis 2020 ein rein türkisches Fahrzeug produziert haben wird. Warum diese Eile und warum der Druck, ein eigenes Fahrzeug produzieren zu müssen, wo man doch wegen 20 Mio. USD die Formel 1 aus Istanbul hat abziehen lassen ? Es wird kaum geplant bzw. unzureichend und man geht sofort zur Realisierung über.

Bei einigen Start-Ups, die ich betreue, sage ich meinen Auftraggebern, dass man sich nicht zu lange mit der Planung aufhalten sondern die Beta-Phase einläuten soll. Die Feinabstimmung könne man dann während der Umsetzung vornehmen. Doch nicht bei einer Autoproduktion oder wie zuletzt beim Hochgeschwindigkeitszug.

Ich bin damit gefahren. Die 15 Minuten möchte ich mal auf 20 Minuten Fahrzeit hochschrauben. Das ist nämlich die Fahrzeit, wo der Zug seinem Namen ‘in etwa’ gerecht wird. 250 km/h kann man dann auf der Anzeige sehen. In der restlichen Zeit, geht es mit 60 – 100 km/h gemütlicher zu. Dennoch reicht die Geschwindigkeit aus, täglich 600 Vögel der seltenen Art zu töten (siehe Foto). Der Zug fährt nämlich durch ein Vogelschutzgebiet durch. Wenn schon nichts technisches (wegen der kurzen Planungsphase), doch hätte man dieses sicher leicht vermeiden können. Der Verkehrsminister gab aber Entwarnung. “Die Vögel werden sich schon mit der Zeit umorientieren und sich woanders aufhalten !”. Dann sind wir ja beruhigt.

Auch beim Bosporus-Tunnel Marmaray sollen an einigen Stellen die Pumpen unentwegt laufen. Der dritte Flughafen ist nach knapp einem Jahr Planungszeit zur Ausschreibung gelangt. Hier muss man sich über zweierlei Dinge wundern. Warum haben die, die mit der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen befasst waren, nicht erwähnt, dass dort ein riesiges Sumpfgebiet ist. Dann muss man sich über die wundern, die Gebote zum Bau und Betreiben abgegeben haben, ohne sich die Gegend mal selber anzuschauen. Gerade ist man damit befasst, dieses Problem in den Griff zu bekommen. Auch hier gibt es eine Schnellstellungnahme zur Rechtfertigung. “Dann füllen wir halt den Boden auf und bauen höher.”

Alles Planer, die den Realitäten und der Wissenschaft den Mittelfinger zeigen und Developer die letztendlich alles zu recht biegen.  Zu wessen Lasten ?

Aug
18
2014
-

Hier ein Beispiel, wie die Städte der Türkei neu entstehen – Abreißen, danach höher und mehr bauen

kozy1kozy20140817_16512870% der türkischen Bauten müssen abgerissen und neu gebaut werden. Diese sind entweder nicht Erdbeben gerecht oder ohne den Baurichtlinien entsprechend gebaut worden. Hinzu kommt noch ein vor 4-5 Jahren ermittelter Bedarf von 10 Mio. Wohnungen auf 10 Jahre. Ich möchte heute ein Beispiel bringen, wie es mit dem Abriss der alten Bauten und die Erneuerung dieser aussieht. Die beiden jeweils 13 Stöckigen Wohnhäuser (siehe Fotos) stehen auf einem Grundstück. 104 Familien leben hier.

Ein Bauunternehmer kam mit folgendem Angebot zu ihnen : Die Familien ziehen aus den Wohnungen aus und die Gebäude werden abgerissen und neu gebaut. Jeder der Parteien erhält als Mietunterstützung 2.000 TL  (ca. 630 Euro) im Monat, bis die neuen Wohnung stehen. Davon werden 650 TL/Monat pro Mietpartei vom Staat dazu gesteuert. Die neuen Wohnungen werden exakt genauso groß sein, wie die jetzigen. In der kommenden Woche soll nun, bei einer Versammlung der 104 Familien entschieden werden.

Was hat der Bauherr davon ? Er darf statt 13 nunmehr 20 Etagen hoch bauen und außerdem einen dritten 20 stöckigen Block dazu stellen. Das er schnell bauen wird, kann man annehmen. Jedem der 104 Parteien jeden Monat 630 Euro möchte er sicher nicht lange bezahlen müssen.

Written by ARD in: Wirtschaft | Tags: , , , ,
Aug
18
2014
-

Energiemarkt Türkei, Markt- und Projektpotentiale nutzen …

windkraftsubvDie Türkei wird durch ihre wirtschaftliche Entwicklung und die geographische Lage für deutsche Unternehmen der Energiebranche immer interessanter. Der Energiebedarf steigt stetig und führt zu einem Ausbau von erneuerbaren und konventionellen Energien. Das erfordert den Neubau zahlreicher Kraftwerke und die Modernisierung alter Energieversorgungssysteme. Dafür müssen erhebliche Investionen getätigt werden, wo ausländische Unternehmen ins Spiel kommen.

Management Circle AG / Eschborn veranstaltet zum 2. Mal ein Seminar mit der Überschrift : Energiemarkt Türkei, Markt- und Projektpotenziale nutzen – Gesetzliche Rahmenbedingungen kennen – Beteiligungen erwerben. Die Veranstaltung findet am 18. und 19. August in Berlin statt.

Im Anschluss an die Veranstaltung werde ich über go2tr.de ein Resümee ziehen bzw. über die Veranstaltung berichten. Gerne können Sie mir über ard@go2tr.de spezielle Fragen zum Energiemarkt Türkei stellen. Diese werden durch mich bzw. aus meinem Netzwerk gerne beantwortet werden.

 

Aug
18
2014
-

Istanbul hat mehr Einwohner als 130 Länder weltweit

istanbulkeremuzelbloombergLaut Türkstat hat die Türkei 76,6 Mio. Bewohner von denen 18,4% in Istanbul leben. Somit kamen in den letzten 5 Jahren 1,245 Mio. Bewohner hinzu. In Istanbul leben auf km2 2.275 Menschen. Somit hat Istanbur mehr Einwohner als 130 Staaten weltweit. Istanbul ist aber somit 3mal Ankara und 6,5 Antalya stark.

Nach den offiziellen Statistiken hatte Istanbul 1927 806.863 Einwohner. Fakt ist, dass die Stadt mit den Touristen und Geschäftsleuten jederzeit über 20. Mio. Menschen leben.

Aug
15
2014
-

Alanya für Anfänger

alaie

Atatürk hat die Stadt 1933 in Alanya umbenannt. Davor hieß die Stadt Alaiye.

Wie bei dem Werbeslogan des deutschen Versicherers : “Im Zeichen der Burg” könnte man Alanya bezeichnen. Burg von Alanya (UNESCO Weltkulturerbe) und das Rote Turm, daran angeschlossen, bilden das Wahrzeichen von Alanya. Hätte die Landzunge (siehe Foto) nicht existiert, würde die Küste wie eine gerade Linie weiterlaufen. Sicher wäre dann Alanya kaum bekannt geworden, denn so hätte man die Burg wahrscheinlich erst gar nicht gebaut. Die Burg und die Mauern sind keine Ruine und bis heute voll erhalten. Kleine Cafes und Restaurants an der Mauer entlang werden Ihnen gefallen.

Die Deutschen waren eigentlich daran schuld, dass Alanya ein Tourismus-Hochburg wurde. Die ersten barbusigen Damen aus Deutschland kamen nämlich zuerst nach Alanya. Danach wurden die Orangen- und Bananenplantagen zu Häusern und Hotels umgewandelt. Noch heute sagt ein Alanyaner zum anderen : “Ich habe meine Bananenplantage gewechselt.” Das ‘Wechseln’ hier ist im Sinne des Devisenumtausches zu verstehen (Bananenplantage gegen Häuser).

In Alanya leben reiche Frauen. Wie überhaupt an der türkischen Riviera sind die Mädels der Familien wohlhabender als die Brüder. Der Grund ist einfach erklärt. Früher waren hier alle Bauern. Starb der Bauer, gab er das fruchtbare Land, hinter den Hügeln, den Söhnen und die Töchter bekamen das was übrig blieb am Wasser. Auch Mittelmeer genannt. ;) Dann schickte der liebe Gott barbusige Frauen aus Deutschland daher (wenn ich mir so überlege, könnten das auch Feministinnen gewesen sein) und verhalf den Frauen zum großen Wohlstand.

Alanyaner lieben Geld. Das Kulturelle hinkt leider etwas hinterher. Witzig war es zum Opferfest. Die Tiere waren geschlachtet und wie es der Brauch ist, gibt man es den Bedürftigen. Ein Problem in Alanya ! Bedürftige, hier in Alanya ? Schließlich möchte man nicht einem das Fleisch geben, wo sich nachher rausstellt, dass der 5 Häuser hat. So fuhren bzw. fahren welche 100km weit weg, weil sie gehört haben, dass es da Bedürftige gibt.

In Alanya ist jeder zweite ein Immobilienmakler.  Nein, eigentlich ein Jeder. Deutsche, Russen und Skandinavier ziehen hier die Spitze. Die Reihenfolge ändert sich in der letzten Zeit zu Gunsten der Skandinavier. Denen scheint es momentan besser zu gehen.

Immobilienverkauf ist hier ein saisonales Geschäft. Sollte man nicht für möglich halten, denn schließlich hindert niemand einen daran das ganze Jahr über Immobilien zu verkaufen. So wie üblich eigentlich. Daran sind die Menschen selber schuld. Sie erweisen keine guten Dienste und werden deshalb nicht weiterempfohlen.  Da bleibt es nicht aus, dass der sogenannte Makler sich das Klientel immer wieder neu heranlabern bzw. beschwatzen muss. Da fällt es mir, mit meiner deutschen Art und Vorgehensweise leicht, mich davon abzuheben.

Künstler sind diese Makler dennoch. Was muss man jemandem sagen, damit er während des Urlaubs sich schnell mal ein Haus von 100.000 Euro zulegt ? Welches Zauberwort wird da gesagt, dass Touristen, die mit 200 Euro in der Tasche sich nach Alanya begeben haben, am Ende ein Haus kaufen? So hat jeder seine Geheimnisse, die er nicht preisgibt. ;)

In Alanya kann man auch gut zur Miete wohnen. Für 400-500 Euro/Monat ein 5 Zimmer Wohnung mit Swimmingpool ist immer drin. Ich würde denen, die vom Home-Office aus arbeiten, dringend empfehlen, zumindest zeitweise oder gleich dauerhaft in Alanya zu leben. Für knappe 30 Euro macht eine dreiköpfige Familie hier am Wochenmarkt den Kühlschrank voll. Ach so, die Nebenkosten bei den Mietwohnung schwanken zwischen 5 und 40 Euro (wenn Swimmingpool dabei ist). Heizungen gibt es keine. Wozu auch ?  Es wird gekühlt und geheizt per Strom. Deshalb zahlt man im Monat, im Mix mit warmen und kalten Perioden ca. 30 bis ca. 80 Euro Stromrechnung. Warmwasser wird über Solarenergie erzeugt.

Ein Tagesmarkt gibt es jeden Tag irgendwo immer. Sogar Sonntags. Überhaupt sind die Läden zumeist von 9 Uhr bis 1-2 Uhr in der Nacht immer geöffnet.

Wer eine liege vom Strandbetreiber anmietet, zahlt in der Regel 2-3 Euro. Ansonsten sind die Strände kostenlos zu benutzen. Das Nachtleben ist hier bunt und laut. Wie sollte es auch sonst sein. Das kleine 100.000 Seelen Städtchen Alanya (25% Ausländeranteil) ist eigentlich offiziell dem Distrikt Antalya angeschlossen. Ein Vorort also. Das war auch der Grund, weshalb Antalya nicht wollte, dass der kleine Flughafen von Alanya-Gazipasa ihren Betrieb aufnahm. Jetzt ist es aber seit 2 Jahren soweit. Das Mini-Airport, etwas größer als Onkel Toms Hütte, hat mittlerweile regen Flugbetrieb. SunExpress fliegt z.B. von Leipzig, Düsseldorf und Frankfurt aus Alanya direkt an.

In knappen 30 Minuten ist man im Stadtzentrum. Der Bus-Shuttle (Havas) kostet 15 TL (ca. 5 Euro). Wer es ganz dicke hat, kann auch 200 TL für Taxi bezahlen. Um eine Elle zu haben : Dafür kann man in das 1.000 km weite Istanbul hin und zurück fliegen. Wenn Sie aber am Flughafen der letzte verbliebene Fluggast sind, wird der Taxifahrer so tun als hätte er Mitleid mit Ihnen und Sie zum Selbstkostenpreis von 70 TL (24 Euro) nach Alanya mitnehmen. Dann hat er, abzüglich der Benzinkosten, immer noch 50 TL verdient.

Die Alanyaner haben es mit den Maßen. Es gibt die 25 Meter Straße und die 35 Meter Straße. Die 25 Meter Straße führt parallel zur Hafenstraße und ist eigentlich die Einkaufsstraße der Einheimischen, wo alles noch reelle Preise hat. Die 35 Meter Straße (damit sind die Breiten immer gemeint) läuft oberhalb der 25 Meter Straße, parallel und ist eigentlich die Schnellstraße. Auch dort gibt es große Läden, zumeist Möbelcenter, Autohäuser und Elektroeinzelhandel. Das Metro-Warenhaus geht ebenfalls von der 35 Meter Straße ab. Übrigens, bei Metro-Alanya und nur hier kann, anders als in Deutschland, jeder einkaufen. Wer keinen Metro-Ausweis hat, verlangt einfach eine Tageskarte. Ansonsten muss man ein Gewerbe oder Eigentum nachweisen.

Es gibt einige Privatschulen außerdem. Unser Rudolf Steiner Schule (ich habe hier mit einigen Freunden ein Verein gegründet, die Waldorf Initiative Alanya) unterrichtet seit dem Schuljahr 2013/14 ebenfalls. Türkisch, Englisch und Deutsch und das schon ab der 1. Klasse.

Die Winter sind herrlich in Alanya. Die Touristen ziehen ab und man hat die Stadt für sich alleine. Die Uferstraße können Sie sogar als Privatstraße benutzen. Warum die Einheimischen hier nie Spazieren gehen, wird deren Geheimnis bleiben. Auch wenn das Meer immer frische Fische reichhaltig her gibt, so gibt es weder Möwen noch andere Vögel in Alanya. Nun gut, einige Wenige, aber die muss man lange suchen. Die frischen Fische kauft man auf dem Fischmarkt und man kann sie auch direkt dort verzehren. Sie werden nicht schief angesehen, wenn Sie im Fischladen Ihren Fisch kaufen und diesen mit ins Fischrestaurant direkt nebenan mitnehmen. Die Restaurants verdienen dann nur an den Getränken und Salaten.

Die Stadt ist ein Paradies für Radfahrer. Flach, flach, flach. Es sei denn, man möchte etwas weiter die Taurus Gebirge mit dem Rad befahren. Da gilt der Spruch der Flieger : Runter kommen Sie immer !

Alanya hat in der Türkei die meisten Schwerst- und geistig Behinderten. Diese sieht man kaum bis überhaupt nicht im Stadtbild. In der Türkei schämen sich die Familien, um die Behinderung der eigenen Kinder. Leider ! So leben diese zumeist im Verborgenem. Dennoch ist die Stadt behinderten gerecht. Schließlich gibt es auch sehr viel ältere Deutsche zumeist, die schon seit Jahrzehnten hier leben.

Die städtischen Busse kann man für 1,50 TL benutzen (50 Cent), wenn man die Kentkart hat. Das ist eine Art Prepaidkarte für Busse, welches beim Einsteigen eingelesen wird. Ansonsten zahlt man 2 TL in bar beim Fahrer. Für Kinder 1 TL.

Sie werden sich wundern, dass in den Bussen kaum Türkisch gesprochen werden wird. Die Fahrgäste sind Ausländer. Einige wenige Türken, die zur Arbeit fahren, benutzen die Busse auch. Zumeist nutzt man hier den Motorroller.

Wenn Sie Auto fahren, müssen Sie aufpassen. Sind die Touristen noch hellhäutig, so müssen Sie am Zebrastreifen halten. Das sind nämlich noch Neulinge, die nicht wissen, wie es in Alanya im Verkehr zugeht. Sind die Touristen braun gebrannt, kann man, wie üblich, ohne zu halten weiterfahren. Die sind dann lange genug in Alanya und wissen, wie es hier funktioniert. ;)

Alte Renaults (Rainbow) und die türkischen Marken Dogan und Sahin (Fiat-Lizenz, mindestens 20 Jahre alt), sowie Motorroller halten bei Rot grundsätzlich nicht an. Auch dürfen Sie nicht gekränkt und beleidigt sein, wenn die Jungs mit einem 42er Kennzeichen vorne (aus der Stadt Konya) den Frauen im Vorbeifahren den Mittelfinger zeigen. Das ist deren einziger Spaß müssen Sie wissen.

Für mich, mit meiner Haarpracht, hat Alanya außerdem einen ganz besonderen Vorteil zu bieten. Ohne Haare lebt es sich gut hier, bei 340 Tage Sonne im Jahr. :)

Über www.facebook.com/alanyaundmehr gibt es außerdem Alanya-Immobilien. Ein “Gefällt mir” und Sie sind immer dabei in Alanya. :)

Aug
14
2014
-

Dramatischer Absturz der Inanspruchnahme von Investitionsanreizen

kopfkratzenDie türkische Regierung klotzt mit den Investitionsanreizen und stockt diese immer wieder auf. Nun wird mitgeteilt, dass  statt der im letzten Jahr (zwischen Januar und Juni) beantragten 42 Mrd. TL  (14,7 Mrd. Euro), im Vergleichszeitraum dieses Jahres,  nur 24 Mrd. TL (8,4 Mrd. Euro) beantragt wurden. Den größten Rückgang bei den Anträgen für Fördergelder verzeichnete dabei die östlichen Gebiete der Türkei (Region 6).

In Verbindung mit den Fördergeldern wurden in zwei Jahren dennoch über 200 Mrd. TL (70,1 Mrd. Euro) investiert. 11.987 Projekte, die 443.344 Arbeitsplätze bedeuteten.

Klar, der Rückgang ist ein Hinweis auf die Wirtschaftssituation und Investitionsbereitschaft im Lande. Nur hierzu muss ich sagen, dass die türkischen Unternehmen aus Bequemlichkeitsgründen die Anreize kaum nutzen. Wie sich bei den Fördergeldern des EU herausstellte, wurden die zur Verfügung gestellten Gelder, zumindest das Meiste, zurückgegeben. Wie ich bei einem Interview mit einem EU Kommissar vor einigen Jahren erfahren konnte, sagte dieser, dass die Anträge schon gestellt werden würden, aber dann wäre das Verfolgen und Erbringen der Unterlagen, die nicht mehr sind, wie bei einem Darlehensantrag bei der Bank,  den Antragstellern zu lästig und sie würden den Kontakt abbrechen.

Wieder mein Aufruf an die ausländischen Unternehmer. Hier kann man das meiste den Staat bezahlen lassen und tolles realisieren. Die Zeit ist mehr als überreif. Die Regierung braucht Erfolgserlebnisse und -Berichte. Let’s go !

 

 

 

 

 

Aug
13
2014
-

Von einer Näherei in 1983 zu 2 Mrd. Umsatz-Unternehmen

colinsIn einer Näherei arbeiteten 5 Brüder in 1983. Heute exportieren sie in 38 Länder und erzielen einen Exportumsatz von 250 Mio. USD mit Textilien. Eroglu Holding möchte Ende 2015 mit 850 Filialen und 2 Mrd. Umsatz dastehen. Die tragende Marke des Unternehmens ist Colins. In Russland schon lange eine der bekanntesten Textilmarken. Im Visier hat man auch die EU. Hier sollen 150 neue Filialen entstehen.

Neben dem eigenen Label Colins, produziert das Unternehmen auch für Marken wie, Calvin Klein und GAP. Da man nicht in den harten Wettbewerb in den USA ziehen möchte, wird man eher in Fernost expandieren heißt es.

Die verdienten Gelder werden seit einigen Jahren in Immobilienprojekte investiert. So sind gerade 1.500 Wohnungen fertiggestellt worden. Auch nennt die Gruppe einige EKZs ihr eigen. Diese werden schon in der Planungsphase an die späteren Betreiber vermietet.

 

Aug
13
2014
-

HILTI wird in der Türkei produzieren

hiltiDie Weltmarke und Bauwerkzeugehersteller HILTI, wird in der Türkei produzieren. Das Unternehmen aus Liechtenstein wurde 1941 als kleines Familienunternehmen gegründet. 2013 hatte das Unternehmen weltweit 21.000 Mitarbeiter in 120 Ländern und machte 5 Mrd. USD Umsatz. HILTI ist seit 1997 in der Türkei. Im Rahmen der Expansionspläne des Unternehmens soll jetzt in der Türkei auch die Produktion stattfinden. Die anfänglichen 200 Mitarbeiter sollen dann später auf 500 aufgestockt werden.

Heute am 18.08.kam Dementi : Schaan/Ankara. – «Der Urheber dieser Meldung hat Aussagen unseres General Managers der Marktorganisation Türkei hinsichtlich lokaler Zulieferer völlig falsch interpretiert», heisst es in der Medienmitteilung von Hilti. (so)

 

Aug
13
2014
-

Tekstilbank geht an die Chinesen (ICBC)

icbcIndustrial an Commercial Bank of China Limited (ICBC) kauft die türkische Tekstilbank. Die GSD Holding wird die eigenen 75,5% Anteile an ICBC verkaufen. Der Kaufpreis der Anteile beträgt 668 Mio. TL ( ca. 234 Mio. Euro). Nach der Absegnung durch die Bankenaufsicht wird ICBC als eines der 4 größten Banken Chinas, offiziell die Türkei Geschäfte aufnehmen.

 

Aug
12
2014
-

Türkische Traditionsmarke und die Realität : Die Türkei bevorzugt ausl. Unternehmen und Marken

karacaImmer, wenn ich Wahres aus der Türkei berichte, was negativ klingt, schimpfen einige mit mir : “Warum bringst du Negatives über die Türkei ?” Ich sage dann, das Negative tangiert die Türken, zu den Ausländern ist die Türkei immer gut. Türkei bekommt den Ausländern besser als den Türken. Diese Meldung soll nochmals unterstreichen, dass die Türkei gut zu Ausländern und ausländischen Unternehmen ist. Des einen Leid, des anderen Freud.

Ciftgeyik Karaca ist eine Traditionsmarke im Bereich hochwertiger Strickwaren. Ciftgeyik ist im Markennamen nicht ausgeschrieben, jedoch werden die abgebildeten zwei Hirsche mit erwähnt. Ciftgeyik bedeutet, ‘Doppel Hirsch’. Innerhalb der Narin Gruppe wächst die Marke sehr schnell. Es wurden in Norwegen und Südafrika Läden eröffnet. Die Marke kann im Ausland leichter operieren als im eigenen Lande. Die Abstandszahlungen in den EKZ’s  sind so hoch, dass man nirgendwo schafft unterzukommen. Der CEO Günes sagte : “In einem EKZ wollte man von uns 200.000 Euro Abstandszahlung haben (in der Türkei wird Abstandszahlung ‘Hava Parasi’ also Luftgeld genannt. Sie bezahlen somit ein Eintrittsgeld und bekommen außer Luft noch den Laden als Mieter) wir wollten bezahlen, aber man zog eine ausländische Marke vor. Bei vielen der EKZ steht die Marke auf der Warteliste, konnte man erfahren.

Die Marke wächst jährlich um 40%. Zum 100. Jahrestag des Bestehens wollte man 2017 100 Läden haben. Dieses ist Ziel wird 3 Jahre eher erreicht werden. Ende dieses Jahres ist es soweit.

Übrigens, warum man die ausländischen Filialen zuerst in Norwegen eröffnete, sage ich nicht. Ihr müsst selber darauf kommen. Eine Chance habt Ihr nur. :)

 

 

Aug
12
2014
-

Integration und sein Schwesterherz Migration gingen Hand in Hand die Straße runter

handinhandBei einer Umfrage war meine Meinung gefragt. Die zwei Fragen und meine Antworten dazu.

1. Integration türkischer Kinder und Enkel der ehemaligen Gastarbeiter unter verschiedenen Gesichtspunkten.

Ich denke die meisten aus dieser Gruppe sind nicht integrationsfähig. Da die Türkei in deren Köpfen ist, denken sie bei jeder Kleinigkeit, die sie unglücklich macht, dass sie in der Türkei besser haben würden. Solange dieses Hintertürchen in den Köpfen offen bleibt, ist eine Integration bzw. Glücklichsein unmöglich. Das Deutschland- und Türkei-Bild wurde in den Köpfen der Kinder, durch solche Sätze gebildet: „Du bist Türke, die Deutschen mögen die Türken nicht.“, „Wir sind hier Menschen zweiter Klasse“, „Die Türkei hat Steine und Böden aus Gold“, “Nur der Türke ist des Türken bester Freund”. Wie soll sich solch ein Kind jemals integrieren können ?

2. Der Integrationserfolg hängt jedoch nicht nur von der Integrationsbereitschaft und –Fähigkeit der Zugewanderten ab, sondern auch von der Qualität der Integrationsprogramme in den Institutionen bzw. von der Integrationskompetenz der dort tätigen Fachkräfte. Was denken Sie ?

Egal, was für ein Integrationsprogramm. Wenn der einzelne sich nicht unbemerkt integriert hat, kann man durch die Programme nichts bewirken. Dafür sind die Erlebnisse und Erkenntnisse, die aus der Kindheit dagegen wirken, zu stark.

Evtl. antworte ich auf solche Fragen deshalb so teilnahmslos, weil ich eine Integrationsphase wohl nie erlebt habe. Ich kam nach Deutschland und war sofort heimisch. Warum ? Weil meine Eltern nie ein Urteil über Deutschland oder Türkei in meinem Beisein gefällt haben.

Auch die Kontakte zu den vielen Rückkehr- bzw. Auswanderwilligen der letzten Zeit haben mich in meiner Meinungsbildung geprägt. Sie wollen nur deshalb in die Türkei, weil sie sich hier ungerecht behandelt fühlen, unglücklich sind und weil dieses Türchen Namens Türkei denen  jederzeit offen steht. Wagen sie dann den Schritt in die Türkei, so steht ihnen das Türchen Deutschland offen. Für den Fall des Scheiterns halt. Wie gesagt, wer sich nicht von alleine und unbemerkt integriert hat, wird sich niemals integriert fühlen. Allein das Wort ‘Integration’ war mir völlig fremd. Heute ist das ein Modebegriff, auf die gleich eine Dienstleistungsindustrie aufgebaut wurde und die alle gerne aufgreifen. Es hat sogar ein kleines Schwesterchen bekommen, die Migration. 

 

Aug
12
2014
-

Heute werden die türkischen Versicherer sich die Hände reiben

händereibenDie Versicherer der Türkei werden das Gesetz mit der Nummer 5684 lieben.  Dieses legt nämlich fest, dass alle Unternehmen und Privatpersonen, die es angeht, 11 Versicherungsarten abgeschlossen haben müssen. Sonst ist die Betriebserlaubnis weg. Wenn man weiß, wie wenige Unternehmen und Personen, Versicherungsbeiträge als rausgeschmissenes Geld erachtet haben, wird die Post auf der Versicherer Seite abgehen. Es wird eine zentrale Registerstelle für diese Versicherungen geschaffen werden. So wird leicht zu kontrollieren sein, wer welche Versicherung nicht abgeschlossen hat.

Die bestehenden Betriebserlaubnisse werden rückwirkend ungültig erklärt werden, wenn einige Versicherungen fehlen.

Versicherungen für Kraftfahrezuge, Personenbeförderung, Reisende, Betriebe direkt am Wasser, Gefahrenguttransporte, Sicherheitspersonal, Erdbeben, Personentransport zu Wasser, Reiseveranstalter und Tourplaner sind im Paket enthalten. Für die Details und Aufschlüsselung bitte den Versicherungsagenten fragen. Er wird sich freuen :)

Quelle : dunyaonline